Skip to main content
header-atelier-mitsch.jpg
Öffnungszeiten?

Wir arbeiten ausschließlich nach Terminvereinbarung!

Wie bekomme ich einen Termin bei Euch?

Nutze bitte folgende Möglichkeiten uns zu kontaktieren.

1.Kontaktformular:

Besuche unsere Website und nutze das Kontaktformular, um deinen Tattoo-Wunsch zu beschreiben. Bitte füge folgende Informationen in deine Anfrage ein:

- Vollständigen Namen und Alter

- Motivwunsch

- Gewünschte Körperstelle

- Gewünschte Größe

- Farbwunsch

- Cover-Up oder kein Cover-Up

- Budgetrahmen

- Ob ein Beratungstermin explizit gewünscht wird

2.WhatsApp und SMS:

Du kannst uns auch gerne per WhatsApp oder SMS kontaktieren. Sende uns deine Anfrage inklusive der oben genannten Informationen an die folgende Nummer: 0176 76696906. Bitte füge deinen Namen in die Nachricht ein.

3.OPEN-BOOKS-DAY:

Informationen darüber findest du in unseren FAQ's.

_______

Zusätzlich bitten wir dich, nach dem Kontakt über WhatsApp oder SMS Beispielbilder an die E-Mail-Adresse Termine[at]atelier-mitsch.de zu senden. Vermerke bitte deinen Namen im Betreff der E-Mail.

Unsere Rückmeldung erfolgt in den nächsten 7-14 Tagen (während Urlaubszeiten kann es etwas länger dauern). Wir werden gemeinsam den weiteren Ablauf besprechen.

Außerdem informieren wir regelmäßig hier, in unseren News über den nächsten Open-Books-Day. 

Solltest du an einem solchen Tag teilnehmen, kannst du die schriftliche Anfrage überspringen.

Anzahlung

Zur Terminbuchung bei uns ist eine Art Anzahlung (Reservierungsgebühr / Sicherheitsleistung) erforderlich. 

Die Höhe wird individuell an den erteilten Auftrag angepasst.

Für WannaDos wird zudem eine zusätzliche Reservierungsgebühr fällig.

Beide Zahlungen sind nicht erstattungsfähig.

Mehr Informationen erhälst du bei deiner Terminbuchung.

Beratung

Möchtest du eine unverbindliche Beratung in Anspruch nehmen? Dann laden wir dich ein, unsere Open-Books-Days zu nutzen. Diese Veranstaltungen finden üblicherweise im Frühjahr und Herbst statt und werden mit mehrwöchiger Vorankündigung auf all unseren Plattformen (Google, Instagram, Facebook, Homepage) bekanntgegeben. Die Open-Books-Days finden an ausgewählten Samstagen von 11:00 bis 15:00 Uhr statt.

Falls du eine Beratung außerhalb der angebotenen Open-Books-Days wünschst, bitten wir dich vorerst das Kontaktformular zu nutzen oder dich per WhatsApp / SMS mit uns in Verbindung zu setzen. So können wir bereits einige grundlegende Informationen über deine Vorstellungen erhalten und dir gegebenenfalls einen passenden Beratungstermin anbieten. 

Beachte bitte, dass ein persönlicher Beratungstermin in diesem Fall nur relevant ist, wenn dein Vorhaben in unsere Stilrichtungen passt.

Wenn alles passt, bekommst du weitere Informationen, wie auch einen Terminvorschlag, falls zu diesem Zeitpunkt Beratungstermie verfügbar sind.

Bitte beachte, dass unsere außerplanmäßigen Beratungstermine begrenzt und sehr gefragt sind.

Was, wenn ich meinen Termin nicht einhalten kann?

Nach Vereinbarung deines Termins stellen wir dir ausführliche Informationen zur Verfügung.

Wann bekomme ich das Motiv zu sehen?
Du kannst dir das Motiv zu deinem Tattoo-Termin ansehen.

Bitte beachte, dass wir vor dem Termin keine Entwürfe versenden, es gibt keine Ausnahmen von dieser Regel. Allerdings können wir am Tag deines Tattoo-Termins ausführlich über das erstellte Motiv sprechen und falls gewünscht, Korrekturen und Anpassungen vornehmen.
Detaillierte Informationen stehen nach Terminvereinbarung in unserem Memberbereich zur Verfügung.
Kann ich meine eigene Vorlage mitbringen?

Du kannst uns gerne ein Beispielbild vorab schicken oder zu deiner Beratung mitbringen, um uns zu zeigen, was dich inspiriert hat.

Beachte jedoch, dass wir ausschließlich selbst entworfene Motive (Wannados) oder Motive, die gemeinsam mit den Kund:innen erarbeitet wurden (Custom Designs), tätowieren.

Wir kopieren keine Tattoos, sondern entwickeln für dich ein individuelles Motiv, das sich an deinen Vorstellungen orientiert und ausschließlich im Stil deines/deiner Tätowierers/in umgesetzt wird.

Gibt es bei Euch Gutscheine?

Um einen Gutschein zu erwerben, bitten wir dich, persönlich bei uns vorbeizukommen. Ein kurzer Anruf zur Vereinbarung eines Termins wäre hilfreich, da wir ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung arbeiten und die Tür für spontane Besucher geschlossen halten. Wir möchten sicherstellen, dass du nicht vor verschlossener Tür stehst.

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir bestimmte Stilrichtungen bedienenund neue Kunden nur nach einem persönlichen Kennenlernen in unseren Kundenstamm aufnehmen. Daher garantiert der Besitz eines Gutscheins aufgrund dieser Gründe keineswegs einen automatischen Tattoo-Termin bei uns. Ebenso garantiert er keinen kurzfristigen Termin.

Falls der Gutscheininhaber noch nicht zu unseren Kunden gehört, muss er wie alle anderen Interessenten zuerst eine unverbindliche Terminanfrage stellen oder am Open-Books-Day teilnehmen. Nach einem persönlichen Gespräch entscheiden wir gemeinsam, ob das gewünschte Motiv umsetzbar ist und ob die gegenseitige Chemie stimmt, um den Kunden in unseren Kundenstamm aufzunehmen.

Dies mag streng klingen, doch es gibt kaum etwas Schlimmeres für Kunden und Tätowierer, als zusammenzuarbeiten, wenn die Chemie nicht stimmt. Unsere strengen Auswahlkriterien dienen nicht nur dem eigenen Schutz und der Sicherheit, sondern auch dem Wohl unserer potenziellen Kunden.

Bitte beachte folgende Informationen bezüglich unserer Gutscheine:
- Die Gutscheine sind 3 Jahre lang gültig.
- Sie sind übertragbar.
- Es besteht keine Möglichkeit zur Barauszahlung oder Auszahlung des Restbetrags.
- Die Verrechnung kann nur erfolgen, wenn der Original-Gutschein vorgelegt wird.
- Der Besitzer des Gutscheins ist Eigentümer, da unsere Gutscheine übertragbar sind.
- Bei Verlust besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Verrechnung, da unsere Gutscheine übertragbar sind und wir davon ausgehen müssen, dass der Besitzer gewechselt hat.
- Ein Gutschein garantiert keinen Tattootermin.

- Ein Gutschein kann nicht als Anzahlung verwendet werden.

Verschenke daher niemals einen Gutschein von uns, ohne dir sicher zu sein das der Empfänger auch tatsächlich unsere Arbeitsweise wertschätzt oder sogar schon in unseren Kundenstamm aufgenommen wurde.

Was kostet ein Tattoo?

Unsere Bemühungen, den endgültigen Preis für ein Tattoo im Voraus genau zu bestimmen, sind mitunter komplex. Aus diesem Grund bieten wir eine grobe Preiseinschätzung im Vorfeld an. Bitte berücksichtige jedoch, dass diese Schätzung weder verbindlich ist noch als festgelegter Preis betrachtet werden kann – sie dient lediglich der Orientierung.

Es ist wichtig zu betonen, dass aufgrund unterschiedlicher Faktoren der endgültige Preis sowohl unter als auch über unserer Einschätzung liegen kann. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass gewisse Umstände Einfluss auf die Preisgestaltung haben können. Daher bitten wir um Verständnis dafür, dass der Preis im Nachhinein angepasst werden kann.

Bitte beachte auch, dass unsere Stundensätze aufgrund steigender Kosten auch während eines laufenden Projekts angepasst werden können.

Unser Grundpreis liegt bei 150€. Kleinere Tattoos sind ab diesem Betrag erhältlich. Die genauen Kosten variieren je nach Aspekten wie Anzahl, Größe, Detailgrad, Körperstelle, Schwierigkeitsgrad, Materialaufwand, Vor- und Nacharbeiten sowie der erforderlichen Arbeitszeit.

Größere und aufwändigere Tattoos können mehrere hundert oder sogar tausende Euro kosten. Wir empfehlen, einen Tattoo-Termin nur dann zu vereinbaren, wenn du dir des finanziellen Aufwands bewusst bist.

Bitte bedenke, dass unsere Preise sowohl Vor- als auch Nacharbeiten abdecken und nicht allein auf die tatsächliche "Stichzeit" beschränkt sind. 

Unsere Preise sind nicht verhandelbar.

 

Wie kann ich bezahlen?

Wir akzeptieren Zahlungen in BAR oder per PAYPAL.

Die Option "Freunde und Familie" steht bei uns nicht zur Verfügung.

Für die PayPal-Zahlung verwende bitte ausschließlich den QR-Code.

Es besteht keine andere Möglichkeit, PayPal-Zahlungen weder per E-Mail noch per Handynummer bei uns anzuweisen.

_______

Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, um Kartenzahlung  kostendeckend anbieten zu können. Leider ist es derzeit noch nicht absehbar, ob dies für uns umsetzbar ist.

Wie sollte ich meine Haut vor dem Tattootermin vorbereiten?

Bitte sorge für die angemessene Vorbereitung deiner Haut vor dem Tattoo-Termin:
Beginne ab 3 Wochen vor dem Termin, ausreichend Wasser zu trinken (empfohlen sind 2-3 Liter pro Tag) und trage deine bevorzugte Body Lotion 1-3 Mal täglich großzügig auf die betreffende Stelle auf. Dies erleichtert das Einbringen der Farbe in die Haut.

Vermeide außerdem etwa 2-3 Wochen vor dem geplanten Tattoo-Termin intensives Sonnenbaden, Solariumbesuche und den Kontakt mit Chlorwasser, da diese die Haut austrocknen können.

WICHTIG: Beachte diese Empfehlungen besonders, wenn du zu trockener Haut oder sogar Neurodermitis neigst. Haut, die von Neurodermitis betroffen ist, lässt sich oft schwer tätowieren und kann zu weniger zufriedenstellenden Ergebnissen führen. Falls deine Haut nicht ausreichend vorbereitet ist, könnte für das Tätowieren oder eventuelles Nachstechen ein höherer Preis anfallen, da die Tätowierdauer länger sein könnte.

Idealerweise solltest du die betreffende Körperstelle vor dem Termin rasieren. Wir versuchen, weniger Einwegrasierer zu verwenden, um umweltfreundlicher zu handeln.

Wie lange ist die Wartezeit für ein Tattoo?

Die Wartezeit variiert je nach Motiv und deiner Flexibilität. Wir können jedoch keine Termine innerhalb weniger Tage garantieren. Bei uns sind spontane Termine in der Regel nicht machbar, da wir gemeinsam mit dir Konzepte entwickeln und keine Tattoos nach Vorlage stechen.

Sollte doch ein Spontantermin frei werden (in der Regel nur bei Fineline und kleinen Motiven), erfährst du das auf unserem Instagram-Accounts: @atelier_mitsch_tattooatelier und @finelinetattoo_erfurt.

Außerdem bieten wir KEINE Walk-Ins an, da wir dieses Konzept für äußerst bedenklich halten.

Für kleine Motive und Finelines kannst du dich auf eine Wartezeit von ca. 10-12 Wochen einstellen, je nach Flexibilität deinerseits. Die kurze Wartezeit kommt zustande, weil im Bereich Fineline oder bei Small Tats in der Regel mehrere Kunden an einem Tag bedient werden können.

Für Cover-Ups und fotorealistische Motive kann die Wartezeit zwischen 9 und 18 Monaten liegen. Diese Zeit ergibt sich daraus, dass in der Regel nur ein Kunde pro Tag bedient werden kann. Ja, das klingt lang. Wenn man jedoch einen Moment darüber nachdenkt, wird deutlich, dass diese Wartezeit sicher nicht ohne Grund besteht und eher für den Künstler spricht als gegen ihn.

Du solltest eher skeptisch sein, wenn ein Studio dir in Bereichen wie Realistik, Cover-Ups oder im Allgemeinen das Konzept von Ganztages-Sitzungen binnen weniger Wochen oder Monate einen Termin anbieten kann.

Welche Farben werden bei Euch verwendet?

Das Thema "Farbverbot" ist vermutlich vielen bekannt, jedoch möchten wir dich beruhigen. Inzwischen stehen uns neue, hochwertige Farben und eine umfangreiche Farbpalette zur Verfügung.

Alle von uns verwendeten Farben entsprechen der deutschen Tätowiermittel-Verordnung. Zudem sind sämtliche Farben, die wir verwenden, vegan und entsprechen den REACH-Richtlinien.

Welche Stile findest Du bei uns

Wir haben uns auf die folgenden Stile spezialisiert:

- COVER UP (AUSSCHLIEßLICH REALISTIC - FOTOREALISTIC)
- FOTOREALISTIC BLACK AND GREY
- FOTOREALISTIC COLOUR
- MICRO REALISC
- FINELINE
- KLASSISCHES LINEWORK
- DOTWORK

In unseren FAQ, direkt unter diesem Abschnitt, haben wir einige dieser Stile im Detail erklärt. Wir finden, dass es wichtig ist, diese Stile zu kennen, da sie am besten in unsere jeweiligen Kategorien passen. Viel Freude beim Durchstöbern!

Kann man über Narben oder Besenreißer tätowieren?

Es ist grundsätzlich möglich, kommt aber auf deine Narbe an die Grundvoraussetzung dabei ist natürlich, dass die Narbe ist wirklich komplett verheilt ist. Alles Weitere muss in persönlich Gespräch und nach Sichtung der Narbe besprochen werden.

Welche Körperstellen tätowiert ihr nicht?

Finger, Hand-Innenflächen, Fußsohlen und Fußseiten, Lippeninnenseite, Zunge, Augäpfel, Geschlechtsteile

Gesicht, Hals und Hände tätowieren wir nach persönlichen Abwägungen. Wir schließen es nicht aus, es kommt aber nicht selten vor das wir diesen Wunsch ablehnen.

Nach einer persönlichen Abwägung behalten wir uns das Recht vor, bestimmte Motive an anderen Körperstellen ebenfalls abzulehnen, beispielsweise Schriftzüge am Rippenbogen etc.

0
Geteilt